| Impressum |
 Gas
 Startseite
 Gasvergleich
 Fragen und  Antworten
 Gasverbrauch  Richtwerte
 Tipps Gas sparen
 Gas Entstehung
 Umweltschutz
 Zukunft von Gas
 Vorteile Erdgas
 Gasnews Blog

Gasvergleich online Gasversorger Vergleich

Jeder Haushalt hat gerade in der heutigen Zeit mit sehr hohen Kosten für Erdgas zu kämpfen, die Gaspreise sind in diesem Land fast am höchsten in ganz Europa. Verbraucher können sich hier ab selber helfen um die Gaskosten um bis zu 40% zu reduzieren. Seit der Öffnung der Gasmärkte, vor über zehn Jahren ist es möglich alle Gasanbieter mit dem regionalen Versorger zu vergleichen, der Gasanbieter kann von jedem Verbraucher gewechselt werden. Einen großen Vorteil bietet hier ein online Gasvergleich dem Verbraucher, hier können über 900 Anbieter und tausende von unterschiedlichen Tarifen in den Vergleich gezogen werden. Ein Vergleich lohnt sich für jeden Haushalt, auch für ein Personen Haushalte. Ein Vergleich aller Gasanbieter und eine Antragsstellung dauert in etwa nur zehn Minuten und kann daher schnell erledigt werden.

Richtwerte Gas Wohnung und Haus für den Gasrechner

Ihre Postleitzahl
Gasverbrauch kWh
Nutzung
Wohnung 50 m²: ca. 5.000 kWh
Wohnung 100 m²: ca. 12.000 kWh
Doppel-/Reihenhaus: ca. 20.000 kWh
Einfamilienhaus: ca. 35.000 kWh

 

Verbraucher die sich für einen neuen Gasversorger für ihren Haushalt entscheiden, können die vorhandenen Gasleitungen und die Gaszähler weiter nutzen, auch wen der Anbieter gewechselt wurde. Der neue Anbieter, bezahlt an den regionalen Gasanbieter, eine Netzgebühr, diese Netzgebühr, ist im Gaspreis enthalten und braucht nicht extra bezahlt werden.


Um den Gaswechsel zu starten, ist es erforderlich, einen Wechselantrag zu stellen, dazu braucht der neue Gasversorger einige Daten. Zu diesen Daten zählen Name und Anschrift des alten Gasversorgers, die Zählernummer, der Zählerstand und die vorhandene Kundennummer beim Altanbieter. Neben diesen Angaben, kann der Verbraucher noch einen Wunschtermin nennen, eine Einhaltung, kann dabei aber nicht garantiert werden. Bis der ganze Wechsel abgeschlossen ist, vergehen meist sechs bis acht Wochen an Zeit, das ist unter anderem von den Kündigungsfristen beim alten Gaslieferanten abhängig. Einen genauen Wechseltermin und alle anderen Infos die für den Wechsel wichtig sind, bekommt der Verbraucher vom Gasversorger mitgeteilt. Mit dieser Vorgehensweise wird sichergestellt, das es zu keiner Unterbrechung der Gasversorgung kommt, der Wechsel geschieht, daher vom Kunden völlig unbemerkt. Kommt es zu einer Insolvenz des neuen Gasversorgers, was sehr unwahrscheinlich ist, springt der regionale Gasversorger mit der Gaslieferung ein. Der alte Gasanbieter, ist vom Gesetz her verpflichtet, den Altkunden weiter mit Gas zu versorgen. Der Verbraucher kann dabei wählen, ob der regionale Gaslieferant in Zukunft mit der Lieferung beauftragt wird, oder wieder weiter gewechselt wird.