| Impressum |
 Gas
 Startseite
 Gasvergleich
 Fragen und  Antworten
 Gasverbrauch  Richtwerte
 Tipps Gas sparen
 Gas Entstehung
 Umweltschutz
 Zukunft von Gas
 Vorteile Erdgas
 Gasnews Blog

Erdgas ist Umweltfreundlich Gas und Umweltschutz

Hier kann man in Erfahrung bringen ob Erdgas wirklich so umweltfreundlich ist wie in den Medien oft bekannt gegeben wird. Gas ist ein erster Schritt zum aktiven Umweltschutz der Verbraucher.

Bei einer Gasheitzung die heute im Handel zu kaufen ist, wird das Abgas mit zur Energiegewinnung verwendet. Bei einer modernen Gasheizung wird das Abgas von etwa 165 Grad auf etwa 40 Grad heruntergekühlt und mit zur Energiegewinnung verwendet. Der Wasserdampf der bei der Verbrennung entsteht, kondensiert und wird mit zur Energiegewinnung verwendet. Die Nutzung dieser Technik macht es möglich das für den Betrieb einer Gasheizung kein Kamin erforderlich ist, ein Kunststoffrohr reicht als Abgasrohr vollkommen aus.

Das Wasser das bei einer modernen Gasheizung entsteht kann einfach in den Kanal geleitet werden.

Umweltschutz und Co2 Bilanz

Erdgas enthält im Gegensatz zu anderen Energiequellen wie etwa Erdöl und Kohle keinen Schwefel und hat so nur einen sehr kleinen Anteil am sauren Regen, der besonders in den 70er und 802er Jahren ein großes Problem war. Da Erdgas keinen oder nur sehr wenig Schwefel bei der Verbrennung freigibt, ist die Abgasanlage auch haltbarer als etwa bei einer Ölheizung. Moderne Gasheizungen haben einen sehr hohen Wirkungsgrad da die Brennstoffausnutzung sehr gut ist.

Die Gasheizung wird ständig weiter entwickelt so das man davon ausgehen kann das die Geräte immer besser Abgaswerte haben werden und bessere Wirkungsgrade.

Das Abgas von Erdgas hat auch den niedrigsten Co2 Anteil aller fossilen Energieträger überhaupt und trägt so zum aktiven Umweltschutz bei, der heute besonders wichtig ist.